Gedichte & Navetten
Der Dichtung Künstler 8 (1.10.2010)   *
Herbst Wenn grau die Farbe des Alltags ist  dann ist Herbst  Wenn es morgens kalt und windig ist  dann ist Herbst  Wenn die Depressionen wachsen und reifen  und sich die Menschen vor die Züge schmeißen dann ist Herbst  Und wieder versuchen wir zu überleben  Künstler 8 (26.10.2010)
Künstlerkontakt Künstlerkontakt
Der Strand Künstler 8 (15.7.2008)   *
Künstlerkontakt Künstlerkontakt
Künstlerkontakt Künstlerkontakt
* Visuelle Aufbereitung durch Künstler 9
Navette Kein Reim wollte mehr in meinen Kopf hinein Darum wäre eine neue Reimform fein Ich schaue in meine Lyrikbände rein Doch kein Reim soll mir der rechte sein Auf einer Navette stellt sich die Lösung ein Die Navette Das ist was jeder gerne hätte Die Navette Ein langer Anfang und ein langes Ende Zur Verbindung ich die Navette sende Sie führt zusammen äußerst behende Und führt das Thema sicher zum Ende Mit der Navette ich mich an euch wende Die Navette  Künstler 8 (27.11.2010)
Ein Gedicht Ein Gedicht Der Herbstwind pfeift Aus allen Ecken In der warmen Stube Kann ich mich sicher Am Schreibtisch verstecken Schreibe ein Gedicht Warum, dass weiss ich nicht Schreibe ein Gedicht Es ist für Dich Die ich ewig nicht gesehen Das lange Warten Lässt mich vor Sehnsucht vergehen Wirst du den Hinweis verstehen Schreibe ein Gedicht  Künstler 8 (28.11.2010)
Navetten Künstlerkontakt Künstlerkontakt
Star Du siehst gut aus Bist sehr gepflegt Sprichst gewählt Trägst coole Klamotten Singst wie eine Nachtigall Du könntest ein Star sein Wenn du bekannt wärst Du könntest ein Star sein Doch du bist Beamter Stehst in der Werkstatt Am Schalter der Bank Bist ein Solzialarbeiter Ein guter Mitbürger Du solltest ein Star sein Künstler 8 (19.10.2010)
Navette  Künstler 8 (12.12.2010) *
Sammelband “Die Navette” Nun auch im Buchhandel unter ISBN-13: 978-3844800142 erhältlich.
KOV